Allgemeine Geschäftsbedingungen

- Letzte Aktualisierung: 17. März 2016 -

CLUSE

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und an anderen Stellen auf dieser Website ist CLUSE der Handelsname der Europe Watch Group BV, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung niederländischen Rechts. CLUSEs Hauptsitz ist an der Overschiestraat 186c, 1062XK Amsterdam, Niederlande, die E-Mail-Adresse ist service.clusewatches.com. CLUSE ist bei der niederländischen Handelskammer, Abteilung Amsterdam, unter der Nummer 58986502 registriert, die USt.-IdNr. lautet NL853267777B01. 

ALLGEMEINES

Für alle CLUSE-Produkte gelten die folgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können auf https://clusewatches.com eingesehen werden. CLUSE sendet einem Käufer auf dessen Ersuchen gern eine schriftliche Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Mit der Aufgabe seiner Bestellung willigt der Käufer in die Anwendbarkeit der Liefer- und Zahlungsbedingungen von CLUSE ein. CLUSE hat das Recht, die Liefer- und Zahlungsbedingungen zu ändern.

Empfängt der Käufer ein Produkt, das er nicht bestellt hat, dann hat er CLUSE unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen. Der Käufer sorgt für die Rücksendung eines solchen Produkts, nachdem er von CLUSE diesbezügliche Anweisungen erhalten hat, und CLUSE trägt die Versandkosten dafür und sorgt sodann für den Versand des korrekten Produkts an den Käufer.

PREISGARANTIE

CLUSE ist nicht verpflichtet, eine vom Käufer aufgegebene Bestellung auszuführen und/oder auszuliefern, und CLUSE ist nicht verpflichtet, dem Käufer einen Verlust zu ersetzen, falls die Präsentation, die Spezifikation oder die Preisangabe des Produkts fehlerhaft war und i) es dem Käufer hätte klar sein müssen, dass der Fehler ein Druckfehler ist oder ii) dass unter den gegebenen Umständen der dargestellte Preis oder die angegebenen Spezifikationen vernünftigerweise nicht möglich sind.   

Alle auf der CLUSE-Website clusewatches.com genannten Preise verstehen sich gemäß niederländischem Gesetz einschließlich 21 % MwSt. Wird eine Bestellung nach außerhalb der EU versandt, wird die niederländische MwSt. während des Bezahlungvorganges abgezogen. Bitte berücksichtigen Sie, dass eine Lieferung an eine Adresse außerhalb der EU Einfuhrzöllen und Steuern unterliegen kann, die beim Erreichen der Lieferung an der Lieferanschrift fällig werden. Der Käufer ist für die Bezahlung solcher Einfuhrzölle und Steuern verantwortlich. CLUSE hat mit diesen Abgaben nichts zu tun und kann deren Höhe auch nicht angeben, da sie per Land verschieden sind. CLUSE empfiehlt dem Käufer, sich für weitere Auskünfte an sein örtliches Zollamt zu wenden. 

VERSANDKOSTEN

CLUSE bietet für alle Uhren für Verbraucher in Ländern, die auf der Website als Lieferländer ausgewählt werden können, kostenlosen Versand an.

SICHERE BEZAHLUNG

CLUSE bietet die folgenden sicheren Bezahlungsweisen an:
- Kreditkarte (MasterCard, VISA, Maestro, Discover, Diners Club, American Express, JCB): Beim Bestellvorgang trägt der Käufer seine Kreditkartennummer und das Verfalldatum seiner Karte an. Der Käufer trägt den Namen so ein, wie er auf seiner Karte verzeichnet ist. Sodann erfolgt eine Autorisierung, über deren Ergebnis der Käufer informiert wird.
- PayPal: Mittels PayPal kann der Käufer Geld von seinem PayPal-, Bank- oder Kreditkartenkonto überweisen.
- iDEAL: Käufer mit niederländischem Bankkonto können per iDEAL bezahlen. iDEAL ist eine gemeinsame Initiative niederländischer Banken. Das iDEAL-Zahlungssystem ist mit den üblichen Online Banking-Systemen verbunden und vertrauenswürdig.
- Bancontact/Mr. Cash: Käufer mit belgischem Bankkonto können per Bancontact/Mr. Cash bezahlen. Bancontact/Mr. Cash ist eine gemeinsame Initiative belgischer Banken und steht für schnelle Zahlungsvorgänge ohne Fehler. Bancontact/Mr. Cash ist u. a. für Kontoinhaber von KBC, Dexia und ING Bank verfügbar. Dank der Verwendung einer PIN kann die Transaktion schnell und sicher ausgeführt werden.
- UnionPay (verfügbar für alle Länder)
- Dotpay (verfügbar für: PL)
- Sofortüberweisung (verfügbar für: AT, BE, CH, DE)
- Finnish E-Banking (verfügbar für: FI)
- Electronic Direct Debit (verfügbar für: DE)
- GiroPay (verfügbar für: DE)
- SEPA Direct Debit (verfügbar für: AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GF, GI, GP, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LI, LT, LU, LV, MC, MQ, MT, NL, NO, PL, PT, RE, RO, SE, SI, SK)
- TenPay (verfügbar für: CN)
- AliPay (verfügbar für: CN)

LIEFERUNG

CLUSE tut sein Möglichstes, um die Bestellung innerhalb der voraussichtlichen Lieferzeit an der Lieferanschrift zustellen zu lassen. Der Käufer ist dafür verantwortlich, seine Lieferanschrift korrekt anzugeben; gibt es aufgrund eines dem Käufer zuzuschreibenden Fehlers in der Lieferanschrift ein Problem mit der Lieferung, kann CLUSE für den (partiellen) Verlust der Sendung nicht haftbar gemacht werden. Benötigt CLUSE weitere Angaben zu einer Lieferanschrift, kann CLUSE den Käufer darum ersuchen. In einem solchen Fall kann es zu einer Verzögerung der Lieferung kommen.

Alle genannten Lieferzeiten (Versandtage, Lieferzeit in Werktagen, Versanddatum usw.) auf der Website gelten als Schätzwerte und sind nicht als finale oder garantierte Angaben auszulegen.

Empfängt der Käufer ein beschädigtes oder unvollständiges Produkt, dann hat er den CLUSE-Kundendienst umgehend, jedoch spätestens binnen 24 Stunden nach dem Empfang der Bestellung per E-Mail (oder über die Kontaktseite auf der CLUSE-Website) darüber zu unterrichten. Daraufhin wird CLUSE die Angelegenheit klären; der Kunde muss CLUSE in den o. g. Situationen stets vorab informieren und weitere Anweisungen des CLUSE-Kundendiensts abwarten. Sendet ein Kunde in einem solchen Fall ein Produkt auf eigene Initiative zurück, ohne vorherige Kontaktaufnahme und erhaltene Anweisungen des Kundendienstes, dann kann er gegenüber CLUSE die gemachten Kosten nicht geltend machen (und CLUSE auch nicht für die Rücksendung, die ohne vorherige Einwilligung durch CLUSE erfolgte, haftbar machen).

Geht die von CLUSE an den Käufer versandte Lieferung verloren oder behauptet der Käufer, diese nicht empfangen zu haben (obwohl Sendungsverfolgungsdaten, Angaben des Spediteurs o. ä. ein anderes ausweisen), wird beim Spediteur ein Reklamationsverfahren eingeleitet und dessen Ergebnis abgewartet, bevor eine Erstattung oder erneute Sendung erfolgt. Der Käufer muss an einem Reklamationsverfahren beim Spediteur vollumfänglich mitwirken. Ging ein Versand aufgrund eines Fehlers des Spediteurs verloren (und ist das Reklamationsverfahren beim Spediteur abgeschlossen), dann wird CLUSE dem Kunden entweder den Betrag erstatten oder das bestellte Produkte erneut zusenden.

Wurde eine Lieferung 14 Tage nach dem Versanddatum noch nicht an die Lieferanschrift des Käufers (oder an den Pick up Point) zugestellt, dann muss der Käufer den CLUSE-Kundendienst innerhalb von 14 Tagen (also innerhalb von 28 Tagen nach dem Versanddatum) darüber unterrichten.

HAFTUNG

Obgleich CLUSE versucht, die geschätzten Lieferzeiten einzuhalten, kann CLUSE für Verzögerungen bei der Lieferung einer Bestellung nicht haftbar gemacht werden.

ANSICHTSFRIST, WIDERRUF UND EINFUHRGEBÜHREN

Sofern kein anderes angegeben, hat der Käufer das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Ware ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten und seine Bestellung zurückzusenden. Bitte beachten Sie jedoch die o. g. Ausnahme: Ist ein Produkt beschädigt oder unvollständig, muss sich der Käufer per E-Mail an den CLUSE-Kundendienst wenden und weitere Anweisungen abwarten. Der Käufer hat auch das Recht, CLUSE innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Ware ohne Angabe von Gründen über seine Entscheidung zur Rückgabe zu informieren (außer im Fall eines beschädigten oder unvollständigen Produkts, siehe oben); der Käufer muss nach dieser Mitteilung innerhalb von 14 Tagen die Bestellung zurücksenden.

Die Rücksendungsanschrift für Rücksendungen während der Ansichtsfrist ist:

Docdata / CLUSE
Energieweg 2
5145 NW Waalwijk
Niederlande

Bitte berücksichtigen Sie, dass beschädigte Produkte evtl. an eine andere Anschrift zurückzusenden sind.

Möchte der Käufer von seinem Recht, vom Vertrag zurückzutreten und seine Bestellung zurückzusenden, Gebrauch machen, dann darf er das bestellte Produkt nur insoweit auspacken und/oder nutzen, wie es erforderlich ist, um bestimmen zu können, ob er das Produkt behalten möchte. Während der Ansichtsfrist muss der Käufer das Produkt sorgsam behandeln und die unbeschädigte Originalverpackung aufbewahren. Der Käufer sendet CLUSE das bestellte Produkt mit all seinem Zubehör (sofern zutreffend) und soweit möglich im Originalzustand und in der Originalverpackung sowie gemäß den Rücksendungsanweisungen von CLUSE (wie auf dem Packzettel beschrieben) zurück. Die Rücksendung der Bestellung ist für Rechnung und Gefahr des Käufers. CLUSE empfiehlt, das Produkt in einer versiegelten Verpackung mit Versicherung zurückzusenden. Geht eine versicherte Rücksendung verloren, wird sie beschädigt oder ihre Annahme verweigert (z. B. weil der Spediteur keine gültige Unterschrift vorweisen kann), dann kann der Käufer den Spediteur haftbar machen. Der Käufer, als Versender der Rücksendung, hat bei Problemen mit einer Rücksendung das Reklamationsverfahren einzuleiten. Der Käufer muss den offiziellen/digitalen Versandnachweis mit den Sendungsverfolgungsdaten aufbewahren.

Die Versandkosten für eine Rücksendung innerhalb der Ansichtsfrist und die Versandkosten für eine Rücksendung zwecks Garantie oder Reparatur (von nach Beginn der Nutzung des Produkts durch den Käufer aufgetretenen Defekten) sind für Rechnung des Käufers. Tritt der Käufer innerhalb der Ansichtsfrist vom Vertrag zurück, dann wird CLUSE innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Rücksendung den Kaufbetrag gutschreiben (die Rücksendungskosten trägt der Käufer). Infolge einer Rücksendung entstehende Guthaben werden auf das Konto überwiesen, von dem der Käufer die ursprüngliche Bestellung bezahlte.

Möchte der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und seine Bestellung stornieren, während die Sendung das CLUSE-Lager bereits verlassen hat (was an Werktagen unmittelbar nach Aufgabe der Bestellung geschieht) und auch wenn die Sendung noch nicht an der gewünschten Lieferanschrift eingetroffen ist, muss der Käufer die Kosten der Rücksendung an das CLUSE-Lager tragen. Fallen Einfuhrzölle oder (administrative) Kosten an, weil die Sendung in das Land des Käufers ergeht (ein Prozess, der meist nicht gestoppt werden kann, sobald die Lieferung unterwegs ist), dann trägt der Käufer diese. Von der Gutschrift an den Käufer wird CLUSE Einfuhrzölle und (administrative) Kosten, die CLUSE (als Absender des Pakets) auferlegt wurden, abziehen.

Der Käufer kann das Widerrufsformular verwenden, das hier geladen werden kann.

GARANTIE UND REPARATUR

Die CLUSE-Garantie tritt mit dem Kauf durch den Käufer in Kraft. Die zweijährige Garantie für eine CLUSE-Uhr garantiert dem Käufer, dass das Produkt den Standards von Verwendbarkeit, Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit genügt. Die Garantie gilt nicht für:
- Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung wie Kratzen, Werfen, Fallenlassen
- Unaufmerksamkeit
- absichtlich verursachte Schäden
- normalen Verschleiß und Alterung der verwendeten Materialien
- Nachlässigkeit.

Die Garantie für eine Uhr gilt für das Uhrwerk, nicht für die anderen Teile wie Glas oder Armband. Auf dem Armband einer Uhr sichtbare Abnutzungsspuren gelten als normale Nutzungserscheinungen. Die Auswirkung von Schweiß auf das Armband ist aufgrund des differierenden Säuregrads von Person zu Person verschieden.

CLUSE-Uhren sind bis 3 ATM wasserfest, also vor Spritzwasser geschützt. CLUSE empfiehlt, die Uhr nicht bei Aktivitäten zu tragen, bei denen sie mehr als nur Spritzwasser ausgesetzt sein kann, wie Händewaschen oder Geschirrspülen. Bis 3 ATM wasserdichte CLUSE-Uhren können nicht beim Duschen, Schwimmen oder Tauchen getragen werden.

Die Garantie verfällt, wenn ohne schriftliche Einwilligung von CLUSE versucht wurde, die Uhr zu reparieren oder anderweitig zu modifizieren.

Für Fragen zur Rückgabe und Garantie steht dem Käufer jederzeit der Kundendienst von CLUSE via service.clusewatches.com zur Verfügung.

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER ANGABEN

CLUSE unterliegt den einschlägigen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Angaben gemäß dem niederländischen Datenschutzgesetz (Wet bescherming persoonsgegevens). So kann der Käufer jederzeit die Einsichtnahme, Änderung sowie Löschung seiner personenbezogenen Angaben verlangen. Dazu meldet er sich bei seinem Konto auf clusewatches.com an.

CLUSE speichert die vom Käufer eingegebenen Daten in einer Datei. Die Daten werden zum Zwecke der Ausführung der Bestellung des Käufers gespeichert und so lange vorgehalten, wie dies zur Klärung etwaiger Probleme hinsichtlich der Ausführung der Bestellung vonnöten ist. CLUSE garantiert, dass alle personenbezogenen Angaben sorgfältig behandelt werden. Die personenbezogenen Angaben des Käufers werden nicht mit Dritten geteilt, außer zum Zwecke der Ausführung der Bestellung oder der Durchführung einer Reparatur. CLUSE darf die Angaben des Käufers dazu verwenden, um dem Käufer Produkte zu empfehlen.

RECHTSWAHL

Auf alle Verträge und rechtlichen Beziehungen zwischen CLUSE und dem Käufer findet das Recht der Niederlande Anwendung, ungeachtet des Landes, in dem der Käufer eine Bestellung aufgibt oder in das die Sendung zu ergehen hat. Für Streitigkeiten zwischen CLUSE und dem Käufer ist ausschließlich das Gericht zu Amsterdam zuständig. 



Hier können Sie die AGB's runterladen und ausdrucken:
Allgemeine Geschäftsbedingungen Cluse.pdf
 

SIGN UP FOR THE LATEST NEWS, SPECIALS AND EXCLUSIVE OFFERS